Wolfgang aus Kühlungsborn  gewann 3.000 €uro in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte am Sonntag Wolfgang Stein (80) aus Kühlungsborn. Der sympathische Rentner war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte er dann seinen Gegenspieler Friedrich aus Hamburg kennen. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Wolfgang direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Wolfgang Stein dann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann er in der 1. Runde 3.000 €. 

„Das riskiere ich“, meinte Wolfgang. Im 2. Versuch erwischte Wolfgang dann erneut das Feld mit 3.000 €uro. Das Geld möchte Wolfgang als Anzahlung für eine Reise in den Jemen nutzen. Der Jackpot steigt weiter auf 2 Millionen €uro.

weiterlesen ...