Jürgen aus Hamburg räumte den Honigtopf  in der TV-Show „BINGO!“ ab

Er hatte das richtige Händchen: Jürgen Ruthe (60) aus Hamburg räumte am Sonntag in der TV-Show „BINGO!“ den Pott ab. Als einer von zwei Kandidaten bewies der sympathische Hamburger Glück und Wissen im „BINGO!“-Quiz. Er erreichte gegen seinen Mitspieler aus Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) das Finale.

Beim Spiel „Das süße Glück“ brachte ihm das Feld mit der höchsten Gewinnsumme 100.000 €uro. 

Jürgen und seiner Frau Silke standen im Moment des Gewinns die Tränen in den Augen. „Ich habe noch keine Pläne, was ich mit dem Geld machen möchte“, meinte Jürgen Ruthe nach der Sendung. 

Aber Jürgen und seine Frau Silke haben ja jetzt genügend Zeit ihren Gewinn zu verplanen. 

Der Jackpot für die Zuschauer steigt auf 1,5 Millionen €uro.

weiterlesen ...

Friedrich aus Hamburg spielte erneut als Kandidat in der TV-Show „BINGO!“ und gewann 9.000 €

 

Was für ein unglaubliches Glück: erst am 18. April war Friedrich Lauterwald (71) aus Hamburg als Kandidat bei „BINGO!“. 

Nur drei Wochen später wurde der 2fache Großvater wieder unter zehntausenden Mitspielern ausgelost. Der sympathische Hamburger war erneut live im NDR-Fernsehen Kandidat in der beliebten TV-Show "BINGO!" und räumte eine stattliche Summe von 9.000 €uro ab. Was Friedrich Lauterwald mit dem Geld machen möchte, wusste er noch nicht. Zuvor hatte er sich in der Show als Kenner von Natur und Umwelt gezeigt. Im "Bingo-Quiz" bezwang Friedrich seinen Gegner Wolfgang aus Schöppenstedt in Niedersachsen - und ein wenig Glück war natürlich auch dabei. Seit über 20 Jahren spielt Friedrich mit bei der beliebten Umweltlotterie und nun hat das Glück ihn gleich zweimal ausgelost. Der Jackpot für Spieler am Fernseher ist übrigens nicht gefallen und steht jetzt bei 850.000 €uro.

weiterlesen ...

Karin aus Hamburg Niendorf räumt in der TV-Show „BINGO!“ 9.000 €uro ab

Los gekauft, Kandidatin geworden und prompt Geld gewonnen! So ging es Karin Schuchna (59) aus Hamburg Niendorf bei „BINGO! - Die Umweltlotterie" im NDR Fernsehen. Die selbstständige Café- und Bäckereiinhaberin war am Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte sie dann ihre Gegenspielerin Brigitte aus Wuppertal in Nordrhein-Westfalen kennen. Am Sonntagnachmittag ging es dann in das berühmte „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete die Live-Show im NDR Fernsehen. In zwei Spielrunden setzte sich Karin Schuchna souverän gegen ihre Mitspielerin Brigitte durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann Karin dann in der 1. Runde 9.000 €. Das hätte Karin Schuchna noch mal setzen können. Aber Heidrun riskierte den Gewinn nicht und freut sich jetzt über 9.000 €uro. Mit dem Geld möchte Karin ihrem Mann ein E-Bike kaufen. Der Jackpot steigt auf 1,3 Millionen €uro.

 

 

weiterlesen ...