La Tombola: Der Kult-Italiener in Hannover-Bothfeld

Datteln in Speck und Gorgonzola Datteln in Speck und Gorgonzola

Wirt Gennaro Ercolano ist eine Institution in Hannover. In der List gründete er vor 20 Jahren das "La Pentollacia" in Hannover, war dann später Chef im "La Bologna". Immer wieder hat sich Gennaro mal für einige Zeit zurückgezogen, um dann mit einer neuem Idee wiederzukommen. Nachdem Bologna mitten in der Stadt ist es erst Mal ungewöhnlich, nach Bothfeld zu gehen. Aber inzwischen fahren viele Fans aus der Stadt raus,um gut und ungezwungen zu essen. Gennaro ist ein echter Gastgeber, und es ist nach wie vor super lecker bei ihm. Vorweg auf der Karte: Datteln im Speckmantel. Die Süße der Früchte bildet einen wunderbaren Kontrast zum salzigen, knusprigen Speck. Die Gorgonzolasauce dazu ist herrlich cremig.

 

Aromabombe: Spargel in Buttersauce

Dann die Empfehlung vom Wirt: Probiert doch mal den Spargel! Spargel im Januar? Ja, der komme aus Peru und sei einfach wunderbar. Mit Spargel aus südlichen Ländern habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, aber dieser hier ist wirklichtoll: Knackig gegart, aromatisch. Er kommt auf den Tisch in einer leichten Buttersauce, mit Kräutern gewürzt. Belegt ist er Spargel mit Parmaschinken und Raspeln vom Parmesankäse. Dazu herrlich lockeres, hausgemachtes Brot - mehr braucht ein Feinschmecker nicht zum glücklich sein. Ein perfekte Vorspeise, die ich mir in etwas größerer Portion auch als Hauptgericht vorstellen könnte.

 

Spanferkel butterweich und aromatisch

Die Nudeln im "La Tombola" sind hausgemacht. Ravioli mit Ricotta und Nussfüllung zum Beipsiel, Nudeln mit Kürbis - alles perfekt und frisch. Zu empfehlen ist das Lamm - butterzart und mit viel gegrilltem Gemüse. Im "La Tombola" gibt es aber auch immer wieder neue Iden. Zur Zeit serviert Gennaro Ercolona Spanferkel. Nicht die fettig deutsche Version, knusprig gegrillt, sondern die italienische. Das Fleich ist langsam geschmort und lässt sich mühelos mit der Gabel zerteilen. Gewürztmit Kräutern kommt es in einer leichten, aber unglaublich aromatischen Sauce auf den Tisch, mit knusprig gerösteten Kartoffeln und Gemüse.

 

Ein herrlicher Klassiker: Tiramisu hausgemacht

Die Tortellini in Sahnesauce waren an diesem Abend ein wenig fade, aber solche Ausrutscher gibt es immer mal wieder, wenn frisch gekocht wird. Ich war fast immer hochzufrieden im "La Tombola". Zumal es eine Ausfwahl toller italienischer Weine gibt, und gerade bei den weißen italenischen Weinen gibt es manche positive Überraschung, zum Beispiel bei den Weinen von Sardinien. Und da sogar das Tiramisu perfekt ist, saftig und mit dunkler Schokolade hausgemacht, endet der Abend perfekt im La Tombola. Wenn Sie sich mal auf den Weg nach Botfeld machen:

Ich wüsche "Bon appetito" im La Tombola.