Ein ostwestfälisches Duell live  in der TV-Show „BINGO!“ im NDR

Lose gekauft, Kandidat geworden und prompt gewonnen! So ging es den sympathischen Kandidaten Heidrun Möller (59) aus Stemwede und Ingrid Savert (86) aus Hüllhorst bei „BINGO! - Die Umweltlotterie" im NDR Fernsehen.  Unter zehntausenden Mitspielern waren die beiden Damen ausgelost worden. Am Sonntagnachmittag ging es dann in das berühmte „BINGO!“-Studio. Dort lernten sich Heidrun und Ingrid kennen. Denn obwohl sie nur wenige Kilometer auseinander wohnen, sind sich die beiden noch nicht vorher begegnet. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. In zwei Spielrunden setzte sich Ingrid souverän gegen ihre Mitspielerin Heidrun durch und zog ins Finale ein. Heidrun hat sich zwar gut geschlagen, aber für das große Finale hat es leider nicht gereicht. Aber leer geht bei „BINGO!“ niemand aus. Ihr Trostpreis: eine Design-Soundanlage von Sonoro im Wert von 1.000 €uro. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ musste Ingrid dann ihre Gewinnsumme erspielen. Die sympathische 5fache Großmutter erwischte in der 1. Runde das Feld mit 4.000 €. „Das riskiere ich“, meinte Ingrid Savert. Im 2. Versuch erwischte sie dann das Feld mit 3.000 €uro. Was Ingrid mit dem Geld machen möchte weiß sie nich nicht genau. Der Jackpot steigt auf 380.000 €uro.

weiterlesen ...