Rainer aus Herzberg räumt in der TV-Show „BINGO!“ 3.000 €uro ab

Rainer aus Herzberg räumt in der TV-Show „BINGO!“ 3.000 €uro ab Carina Niemeyer/ Bingobaer.de

Los gekauft, Kandidat geworden und prompt Geld gewonnen! So ging es Rainer Rinke (56) aus Herzberg bei „BINGO! - Die Umweltlotterie" im NDR Fernsehen. Der sympathische Tischler war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte  „BINGO!“-Studio. Dort lernte er dann seinen Gegenspieler Johann-Peter aus Eldingen in der Lüneburger Heide kennen. Um Punkt 17 Uhr startete die Live-Show im NDR Fernsehen. In zwei Spielrunden setzte sich Rainer Rinke souverän gegen seinen Mitspieler Johann-Peter durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann Rainer dann in der 1. Runde 8.000 €. „Das riskiere ich“, meinte Rainer. Im 2. Versuch erwischte er dann das Feld mit 3.000 €uro. Enttäuscht war Rainer aber ganz und gar nicht. „3.000 €uro ist eine Menge Geld!“, meinte der leidenschaftliche Hobbygärtner. Der Jackpot ist nicht gefallen und steigt auf 650.000 €uro.