Andrea aus Glandorf spielte als Kandidatin in der TV-Show „BINGO!“

Andrea aus Glandorf spielte als Kandidatin in der TV-Show „BINGO!“ Georg Germer/ Bingobaer.de

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte jetzt Andrea Obermeyer (52) aus Glandorf. Die sympathische Krankenschwester war am Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte sie dann ihre Gegenspielerin aus Baden-Württemberg kennen. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte  „BINGO!“-Studio. 

Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. 

Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich die Gegenspielerin. 

Im weiteren „BINGO!“-Quiz hat sich Andrea Obermeyer dann gut geschlagen. Trotzdem hat es für das große Finale leider nicht gereicht. Bei „BINGO!“ geht aber niemand leer aus. Ihr Trostpreis: ein Panasonic-Gutschein im Wert von 1000 €uro. Die Glandorferin war aber ganz und gar nicht traurig. Sie freut sich jetzt auf eine Shopping-Tour bei Panasonic.Der Jackpot ist gefallen. Am nächsten Sonntag geht es dann wieder um 180.000 €uro.