Marion aus Bülkau zum 2. Mal als Kandidatin bei „BINGO!“

Marion aus Bülkau zum 2. Mal als Kandidatin bei „BINGO!“ (c) Carina Niemeyer/ bingobär

Was für ein Glückspilz: erst im vergangenen Jahr war Marion Feldmann (72) aus Bülkau bereits Studiokandidatin bei "BINGO!". Nur 1 Jahr später traf sie erneut das große Glück: Der Computer hatte sie wieder als Studiokandidatin unter zehntausenden Mitspielern ausgelost. Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, den sie mit ihrem Ehemann Johann-Christian verbrachte, wurde es am Sonntag Ernst für Marion Feldmann. Marion gewann mit viel Wissen und ein wenig Glück im „BINGO!“-Quiz“ gegen einen Kandidaten aus Hamburg. Dann verliess sie allerdings das Glück. Marion verlor im „BINGO! - Duell“ gegen einen Telefonanruferin aus Wustrow in Mecklenburg-Vorpommern. Aber bei „BINGO!“ geht niemand leer aus. Ihr Preis: einen Technik-Gutschein von Panasonic im Wert von 1.000 €uro. Der Jackpot steigt zu Ostern auf 600.000 €uro.