Heinz aus Stemwede  spielte im Fernsehen bei „BINGO!“

Hein nach der Sendung mit Michael und Jule Hein nach der Sendung mit Michael und Jule (c)bingobär

Einmal im Fernsehen sein - dieser Traum vieler Menschen ist für Heinz Lahrmann (79) aus Stemwede wahr geworden. Der sympathische Rentner war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Gewinn-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, den er mit seiner Schwester Anna-Marie verbrachte, wurde es am Sonntag Ernst für Heinz Lahrmann. Heinz gewann mit viel Wissen und ein wenig Glück im „BINGO!“-Quiz“ gegen einen Kandidaten aus Göttingen in Niedersachsen. Schließlich bewies er auch im „BINGO! - Duell“ gegen eine Telefonanruferin aus Bremerhaven seine Nervenstärke. Sein verdienter Preis: Eine Traum-Reise nach Ischia  im Golf von Neapel im Wert von 3.000 €uro. Der Jackpot steigt zum 4. Advent auf 1,5 Millionen €uro.