Hans aus Korschenbroich spielte in der TV-Show „BINGO!“

Hans nach der Sendung im Bingo-Studio Hans nach der Sendung im Bingo-Studio (c) Carina Niemeyer

Einmal im Fernsehen sein - dieser Traum vieler Menschen ist für Hans Schönges (62) aus Korschenbroich wahr geworden. Der selbstständige Fleischermeister war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Gewinn-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. 

Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, den er mit seiner Frau Gerda verbrachte, wurde es am Sonntag Ernst für Hans Schönges. Hans gewann mit viel Wissen und ein wenig Glück im „BINGO!“-Quiz“ gegen eine Kandidatin aus Schwarmstedt in Niedersachsen.

Schließlich bewies er auch im „BINGO! - Duell“ gegen einen Telefonanrufer aus Oberdreis in Rheinland-Pfalz seine Nervenstärke. Sein verdienter Preis: Eine Vespa im Wert von 3.850 €uro. Der Jackpot ist nicht gefallen und steigt auf 330.000 €uro.